Reitsportzentrum Grabsleben
Reitsportzentrum Grabsleben

Lehrgänge

Lehrgänge Winter 20/21

Springlehrgang mit Toni Hassmann am 13./14.02.2021

In Vorbereitung

 

 Dressurlehrgang mit Florine Kienbaum 12./13. Dezember 2020 in Grabsleben

Seit dem Ponyalter gehörte Florine Kienbaum zum Establishment der deutschen Dressurszene. Insgesamt neun Mal hat Florine an den Europameisterschaften für Ponys, Junioren, Junge Reiter und U25- Nachwuchs Grand Prix-Reiter teilgenommen und kann hier auf etliche Medaillen verweisen. Sie gehörte auch zu den Mitgliedern der ersten Stunde des Förderprojekts Deutsche Bank Reitsport-Akademie.

Mittlerweile ist die international erfolgreiche Dressurreiterin im Grand Prix Sport eine feste Größe in der Dressurszene. Ihre Erfolge resultieren unter anderem aus der Harmonie und dem Verständnis zwischen ihr und den Pferden. Neben präzisem Reiten gibt sie auch gern dieses Verständnis an Ihre Reitschüler weiter. Seit Ende letzten Jahres arbeitet Florine Kienbaum mit ihrem langjährigem Trainer Oliver Olerich eng zusammen und fördert Pferde und Reiter bis zur Grand-Prix-Reife.

Wir freuen uns sehr, dass wir Florine Kienbaum vom 12. bis 13. Dezember 2020 für einen Dressurlehrgang im Reitsportzentrum Grabsleben gewinnen konnten.

 

Lehrgangskosten:            135 €

Geritten wird Samstag und Sonntag je eine Einzelstunde. Boxen können unter 0162-9112155 bestellt werden. Aus Hygienegründen sind pro Reiter max. 2 Begleitpersonen erlaubt. In der Halle halten sich dann auch außer Fr. Kienbaum und 2 Reitern nur max. 4 Personen auf, die bitte einen Abstand von 1,50 m nicht unterschreiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anmeldung unter 0162-9112155 oder m.sprenger@reitsportzentrum-grabsleben.de.

 

 

Lehrgänge Winter 19/20

EM-Lehrgang Sitzschulung nach Eckart Meyners in Grabsleben am 21./22.03.2020

Durch spezielle Übungen werden neue Bewegungsmuster erlernt und damit die Bewegungsabläufe auf dem Pferd verbessert.

Verspannungen und Blockaden beim Reiter werden durch Mobilisierungsübungen und Auslösen von Muskelreflexen gelöst.

Geübt wird mit ausgesuchten Trainingsgeräten sowie auf dem Pferd.

Eingesetzt wird dabei die Gymnastik auf Bodenmatten, auf dem Bewegungsstuhl und einem Rezeptorenkissen.

Vor Beginn der Stunde sollten die Reiter ihre Pferde bereits Schritt reiten und lösen.

2 x 45 Minuten Einzelunterricht

Lehrgangsleitung:           Cornelia Ortmann

Cornelia Ortmann ist EM-Bewegungstrainerin und Pferdewirtin Klassische Reitausbildung mit langjähriger Berufspraxis. Turniererfolge in Dressur bis Klasse S, in Springen bis Klasse L.

Preis:                                  100 €

Mittagessen:                     7 € inkl. alkoholfreies Getränk

Lehrgangsbox (Sa-So):    20 € (inkl. Heu, Kraftfutter bitte mitbringen)

Anmeldung bis 12.03.2020 bei Martina Sprenger

(Tel. 0162-9112155 oder Email m.sprenger@reitsportzentrum-grabsleben.de).

Die Lehrgangsgebühren inkl. Box und Mittagessen sollten bis zum 15.03.2020 auf folgendes Konto überwiesen sein:

Dirk Sprenger

IBAN:    DE77 5509 0500 0000 1103 61

BIC:       GENODEF1S01

Bei Absage nach dem 15.03.20 können nur noch 50% der Lehrgangsgebühren erstattet werden.

Springlehrgang mit Susann Schlenzig am 15.-16.02.20

 

Lehrgangsinhalte:
Insbesondere Stilspring- und Springpferdeprüfungen
1. Tag: Rittigkeit in Distanzen und Reiten von Parcoursausschnitten
          Nachmittags Videoauswertung

2. Tag: Parcoursspringen
2 x Reiten plus Videoauswertung am Samstagnachmittag inkl. Mittagessen und
Getränke (Samstag) für die Teilnehmer.

Begleitpersonen können das Mittagessen zusätzlich buchen.
Lehrgangsleiter: Susann Schlenzig
Lehrgangsort: Reitsportzentrum Grabsleben
Kosten: 90 €
Anmeldeschluss: 10.02.2020

Lehrgangsboxen: 20 € (inkl. Heu; Kraftfutter bitte selbst mitbringen)
Im Reiterstübchen werden Kaffee und Kuchen und ein warmes Mittagessen (7 € inkl. Alkoholfreie Getränke) angeboten. Das Mittagessen (sonntags und Begleitpersonen) sowie die Lehrgangsboxen bitte bei Anmeldung mitbestellen.
Die Lehrgangsgebühren sowie Box und Mittagessen sind im Voraus bis zum 12.02.2020
auf das Konto
Dirk Sprenger, IBAN DE77 5509 0500 0000 1103 61, BIC GENODEF1S01 zu überweisen.
Bei Absagen nach dem 10.02.20 können nur 50 % der Teilnahmegebühr rückerstattet werden.
Anmeldungen unter 0162-9112155 oder m.sprenger@reitsportzentrum-grabsleben.de

14./15.12.  Springlehrgang mit Susann Schlenzig

 

Wann: 14./15.12.2019

Lehrgangsinhalte: Vorbereitung auf die Hallensaison

Insbesondere Stilspring- und Springpferdeprüfungen

  1. Tag: Rittigkeit in Distanzen und Reiten von Parcoursausschnitten
  2. Tag: Parcoursspringen

Lehrgangsleiter: Susann Schlenzig

Lehrgangsort: Reitsportzentrum Grabsleben

Kosten: 70 €

Anmeldeschluss: 08.12.2019

Lehrgangsboxen: 20 € (inkl. Heu; Kraftfutter bitte selbst mitbringen)

Im Reiterstübchen werden Kaffee und Kuchen und ein warmes Mittagessen (7 € inkl. Alkoholfreies Getränk) angeboten. Das Mittagessen sowie die Lehrgangsboxen bitte bei Anmeldung mitbestellen.

Die Lehrgangsgebühren sowie Box und Mittagessen sind im Voraus bis zum 10.12.2019 auf das Konto

Dirk Sprenger, IBAN DE77 5509 0500 0000 1103 61, BIC GENODEF1S01 zu überweisen.

Anmeldungen unter 0162-9112155 oder m.sprenger@reitsportzentrum-grabsleben.de

Lehrgänge Winter 17/18

 

21./22.10.  Dressurlehrgang mit Alexandra Giebel

04./05.11.  Dressurlehrgang mit Alexandra Giebel

18./19.11.  Springlehrgang mit Susann Schlenzig

02./03.12.  Dress-Jump-Lehrgang mit Tanja Schramm

                     für Dressur- und Springpferde

13./14.01.  Dressurlehrgang mit Alexandra Giebel

27./28.01.  Dress-Jump-Lehrgang mit Tanja Schramm 

                     für Dressur- und Springpferde

03.02.          Richterweiterbildung: Dressurreiterprüfungen,

                      Dressurprüfungen, Dressurpferdeprüfungen 

24./25.02.   Dress-Jump-Lehrgang mit Tanja Schramm

03./04.03.   Dressurlehrgang mit Alexandra Giebel

10.03.           Arwit-Piehler-Jugendcup Lehrgang

03./04.04.   Fördergruppenlehrgang mit Susann Schlenzig       

 

weitere folgen

 

Boxen, Übernachtungsmöglichkeiten und Verpflegung sind auf Vorbestellung verfügbar.

Bundesweit offener Springlehrgang für Teilnehmer aller Altersklassen – Sichtungslehrgang zur Förderung springbegeisterter thüringer Jugendreiter mit Michael Kölz vom 28. bis 30.03.2016 im Reitsportzentrum Grabsleben

 

Im Rahmen eines dreitägigen Lehrgangs unter der Leitung von Dipl.-agr.-ing. Hartmut Mostek in Zusammenarbeit mit Pferdewirtschaftsmeister Michael Kölz findet im RSZ Grabsleben ein Sichtungslehrgang statt. Michael Kölz ist einer der drei erfolgreichsten Springreiter der neuen Bundesländer und mehrfacher Sieger Großer Preise auf internationalen Turnieren.

 

Junge Talente finden und fördern ist Herzensangelegenheit der Verantwortlichen des Reitsportzentrums Grabsleben. Ergänzend zur Ausbildung in den heimischen Vereinen bietet das Reitsportzentrum Grabsleben für die Zukunft ein Fördertraining für jugendliche Reiter. Angesprochen sind alle Jugendlichen und Jungen Reiter mit einem Mindestalter von 14 Jahren und Turniererfolgen ab Klasse A. Die jugendlichen Reiter erhalten die Möglichkeit einer weitergehenden Förderung mit regelmäßigen Lehrgängen sowie wöchentlichen bis 14-tägigen Trainingsmöglichkeiten als Stützpunkttraining im RSZ Grabsleben inklusive der systematischen Turnierbetreuung.

 

Der am Ostermontag beginnende Lehrgang beinhaltet vier praktische und drei theoretische Trainingseinheiten und wird ausgerichtet als Vorbereitung für die grüne Saison. Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer für Jugendliche bis 21 Jahre 170,- €, ab 22 Jahre 200,- € inklusive Vollverpflegung und Übernachtung von Reiter und Pferd.

 

Anmeldung bitte per e-Mail an: K.Mostek@jetzweb.de
Anfragen telefonisch an: Hartmut Mostek, Tel.-Nr. 0174-1788183

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und wünschen allen eine gute Anreise.

 

Lehrgangs- und Fortbildungsplan 2016

 

06.-07. Feb   Dressurlehrgang mit Svenja Sprenger

20.-21. Feb   Dressurkaderlehrgang

27. Feb          Vorbereitungslehrgang zum Finale Arwit Piehler Jugendcup

05. März        Richterweiterbildung - Unterschiede und Schwerpunkte von

                        Dressurpferde-, Dressurreiter- und Dressurprüfungen

19.-20. März  Dressurlehrgang mit Svenja Sprenger

28.-30.März   Spring- und Sichtungslehrgang bei Michael Kölz und Hartmut

                        Mostek

 

( Änderungen und Ergänzungen vorbehalten)

 

 

Pferdeseminar

 

Was Pferde uns zu sagen haben!

 

Führtraining und Leitseilarbeit mit der lizensierten TGT Trainerin Franziska Reinike

 

Datum: 25. und 26.07.2015
Zeit: 09.30 bis ca. 17.00 Uhr
Ort: Reitsportzentrum Grabsleben
Familie Sprenger
Zum Wächs 6
99869 Drei Gleichen

 

Die The Gentle Touch (TGT) Methode nach Peter Kreinberg ist eine reitweisen-unabhängige und von Fachleuten anerkannte Ausbildung. Franziska Reinike ist geprüfte und lizensierte TGT Trainerin in der Bodenschule und Reiten Basis. In dem 2 Tages Kurs liegt es Franziska Reinike am Herzen, den Teilnehmern eine Möglichkeit auf zu zeigen, um eine deutlich verbesserte Verständigung zwischen Mensch und Tier herzustellen.

„In dem Zusammensein zwischen Mensch und Pferd findet eine ständige nonverbale Kommunikation statt. Dessen sind wir Pferdehalter uns oftmals unbewusst.
Das Pferd reagiert ständig auf unsere Forderungen und teilt seine eigenen Ansprüche und Bedürfnisse mit.
In meinen Kontakten mit den Pferden, möchte ich mich als Dolmetscher der Pferde verstehen.
Es ist mir ein Bedürfnis, den Pferdemenschen die Sprache der Pferde näher zu bringen.
Dadurch entwickelt sich innerhalb kürzester Zeit eine deutlich verbesserte Verständigung. Das Miteinander zwischen Mensch und Tier erhält eine harmonische Dynamik und erleichtert den Umgang enorm.
So beginne ich in meinen Unterrichten mit der menschlichen Sensibilisierung für ein neues und erweitertes Bewusstsein mit sich selbst, insbesondere aber mit dem Pferd.
Meine Hilfestellung und der daraus resultierende Unterricht beginnt in dem Moment des Aufeinandertreffens der beiden so unterschiedlichen Individuen. Der erste Eindruck und Kontakt zwischen beiden ist an jedem Tag erneut von immenser Wichtigkeit der gegenseitigen Wertschätzung und Achtung.
In dem sogenannten Führtraining und der darauf aufbauenden Leitseilarbeit werde ich meine Arbeit vorstellen.
Voranstellen möchte ich eine Round Pen Arbeit mit dem Pferd, um die Signale des Pferdes an uns Menschen zu verdeutlichen.“

Ausrüstung des Pferdes zum Führtraining: Hier benötigen die Teilnehmer mit Pferd ein gut passendes Stallhalfter und einen ca. 3 – 4 langen Führstrick mit Karabiner.
Ausrüstung für die Leitseilarbeit: Ein Knotenhalfter und einen ca. 4,5 – 6 m langen Bodenarbeitsstrick. Zur Leitseilarbeit werden Knotenhalfter und Leitseile zur Verfügung gestellt, die im Anschluss des Kurses käuflich erworben werden können.

Kosten:
• Teilnehmer mit Pferd zahlen 75,- Kursgebühr pro Person und je Kurstag.
• Teilnehmer ohne Pferd zahlen 55,-€ Kursgebühr pro Person und Kurstag. (sie werden in den

   s. g. Peoplearbeiten und dem Unterricht aktiv mit eingebunden)
• In den Teilnehmer-Kosten sind die Fahrkosten und die Hallenmiete bei 10 Teilnehmern  

   inklusive.
• Passive Zuschauer sind herzlich willkommen und haben 20,- € pro Person und Kurstag zu 

   entrichten.

Teilnehmer, die an beiden Kursen teilnehmen möchten, können auf dem Hof eine Pferdebox inklusive Futter für 20,- € mieten. Die Übernachtung für Menschen in einfacher Unterkunft auf dem Hof wird mit 10,- € berechnet.
Für 5,- € ist ein Mittagessen zu erhalten. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob das Mittagessen gewünscht wird.

Anmeldung: Barbara Tietz, 0152 33 66 46 78

Weitere Informationen zum Kurs bitte bei Franziska Reinike unter der Telefonnr. 0173 78 28 149 erfragen.

 

Dressurlehrgang vom 03.-04.01.15

 

Zeiteinteilung:

 

Samstag

 

09.30 Sabrina Hupe
10.00 Judith Voigt
10.30 Melanie Seubert
11.15 Vicky Schumann
11.45 Angelina Groß

          Mittagspause

13.30 Lina Weise
14.00 Nadine Streit
14.30 Alix Finkenstein

 

Sonntag

 

09.30 Sabrina Hupe
10.00 Nadine Streit
10.30 Melanie Seubert
11.15 Vicky Schumann
11.45 Angelina Groß

          Mittagspause

13.30 Lina Weise
14.00 Judith Voigt
14.30 Alix Finkenstein



Dressurlehrgang vom 13.-14.12.14

 

Vom 13.-14.12.14 biete ich im Reitsportzentrum Grabsleben einen Dressurlehrgang für Jung und Alt, sowohl was Reiter als auch Pferd betrifft. Besonders wichtig in Bezug auf die Winterarbeit ist es mir die Grundlagen zu überprüfen, diese gegebenenfalls zu festigen und darauf aufbauend die Feinheiten und Schwierigkeiten zu verbessern.

 

Geritten wird jeweils Samstag und Sonntag 30-45 min einzeln für insgesamt 50€.

Habt ihr Interesse dann meldet euch unter: 01577/6828006 oder persönlich bei mir.

 

Eure Svenja

 

 

 
              

 

 

 

Die Zeiteinteilung findet ihr kurz vor dem Lehrgang hier auf der Internetseite.

 

 

 



Weitere Informationen:

Hier finden Sie uns

Reitsportzentrum Grabsleben

Zum Wächs 6

OT Grabsleben

99869 Drei Gleichen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 162 9112155

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag     

8:00 - 22:00

Samstag                 

8:00 - 20:00

Sonntag                 

8:00 - 18:00

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitsportzentrum Grabsleben